Wie schön ist doch Gottes Schöpfung. Das Farbenspiel am Himmel bei einem Sonnenunter- oder Sonnenaufgang fasziniert mich. Wolken – sie verändern sich ständig und sind NIE gleich. Bäume – die oftmals aus einem verhältnismäßig kleinen Samen stark und kräftig werden. Blumen – die die Wiesen und Gärten schmücken….

Im heutigen Tagesevangelium lesen wir: „Lasst die Leute sich setzen! Es gab dort nämlich viel Gras.“ (Johannes 6, 10) Mich hat das gleich dran erinnert, dass WIR – DU UND ICH – wir sind Blumen, die Blumen der Schöpfung Gottes. Genauso einzigartig, bunt, vielfältig und wunderschön. Wir schmücken und zieren Sein Werk. Und Gott erfreut sich an uns wie wir uns eben zb an Blumen erfreuen. Wie fühlst du dich bei dem Gedanken? Lass ihn vielleicht kurz auf Dich wirken: GOTT ERFREUT SICH AN DIR. ER FREUT SICH, DASS DU DA BIST.

Ich glaub dran, dass Gott mich im Schoße meiner Mutter geformt hat. Er hat mich so „zusammengestöpselt“ wie ich jetzt bin. Ich bin Sein Werk – wunderbar und wunderschön. Und ich stell mir vor, wie Er dabei wohl ausgesehen hat. Ich denke, Er hat die ganze Zeit gelächelt ^^. Und das macht Er bei jedem so 😀 Er LIEBT DICH UND MICH und er findet uns ALLE WUNDERSCHÖN.

Wie fühlst Du dich gerade selber? Fühlst Du dich schön? Fühlst Du dich geliebt? Denk dran: EGAL WAS Du machst und wie schlecht Du dich vielleicht wegen deiner Sünden oder so fühlst: GOTT LIEBT DICH SO WIE DU BIST UND NICHTS, WIRKLICH GAR NICHTS, KANN SEINE LIEBE ZU DIR VERRINGERN! Ist das nicht unglaublich? Ist das nicht herrlich? 😀

Hinterlasse einen Kommentar

Contact / Location
Events / Calendar